terug
naar de andere wijnen


Naslagwerk

Kompakt, verhelderend, boeiend en handzaam

Karel Meesters Wijnlexicon 

(5e druk 2011, uitgegeven in eigen beheer)

17,50
(excl. 2,50 verzendkosten)

Karel Meesters Wijnlexicon nederlands

bekijk boek (pdf)

p. 8-9

p. 10-11

p. 144-145

p. 224-225

p. 254-255




Karel Meesters Wijnlexicon

Er zijn vele recensies over mijn boekje geschreven. Vreemd genoeg de meeste in het Duits over de Duitse vertaling. Het aantal Nederlandse was beduidend kleiner, maar dat schijnt vaker te gebeuren in een klein taalgebied. Ik wil u de volgende citaten niet onthouden.
 

Reinaud Douwes over de tweede druk:

"........ Het is een machtig wijnwoordenboek waarin u vrijwel alle begrippen of vragen over wijn kunt terugvinden. de verklaringen zijn kort, zakelijk en informatief. Een typisch naslagwerk dat er binnen de kortste keren "niet meer uitziet" vanwege het vele gebruik. Een boek dat z'n gelijke in het buitenland, (omvang & kwaliteit versus inhoud & prijs) niet kent. ........"

(Dit was duidelijk vóórdat de Duitse vertaling werd uitgegeven)



Reinaud Douwes over de derde, geheel herziene druk:

"...... Het was al een klein wijninformatie-wonder, nu het geactualiseerd en aangevuld is kan dit machtige woordenboek weer jaren mee. ......"


Lucette Faber in Drankendetail:

"...... Een klein wonder van wijninformatie......... De omschrijvingen zijn zeer duidelijk, efficiënt, kortbondig en uiterst informatief. In een wijnbibliotheek kan dit werk niet ontbreken en zal dit boek het meest geconsulteerd worden. ..........."



Weinwelt:

"Fundiert  >>Taschenlexicon des Weins<<, unser Favorit,  2300 Begriffe sehr ausführlich and leicht verständlich erklärt, mit umfangreichen Querverweisen, ......aktuell nachrecherchiert, nur Texte, keine Bilder, fundiert und umfassend, dennoch kein schwerer Wälzer......"


Martina Lainer:

"..........Ein Lexicon ist in erster Linie ein Nachslagewerk. Es kann aber auch - so wie in diesem Fall - durch die zahlreichen Querverbindungen zu einer Spannenden Lektüre werden. Plötzlich werden komplexe sachverhalte leichter nachvollziehbar.  Hier finden sich in alphabetischer Reihung bei loser Betrachtung Informationen zu zahlreicehn Weinregionen, Rebsorten, Begriffen aus dem Weingarten, dem Weinkeller und der Verkostung. Irritationen auf den Etiketten lassen sich so bestens beseitigen (z.B. was bedeutet "Brut" oder Millésimée" auf der Sekt bzw. Champagnerflasche?"). Für alle die sich in die Welt der Sommeliers - übrigens das einzige meiner Testwörter, zu denen kein Eintrag zu finden war - einarbeiten wollen, gibt es alles Wissenswerte über die Geschmacksrichtungen eines Weines sowie über den Umgang mit dem edlen Tropfen (z.B. wann und wie man dekantiert).  Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass der band keine bibliothekstaugliche Bindung aufweist, ansonsten liegt hier aus wohl einem der wichstigsten deutschsprachigen Verlage in Sachen Wein ein brauchbares und erschwingliches Nachslagwerk vor..........."


Jean-Pierre Ritler in Merum Weinlese

".......Ist Firne gut oder slecht? Ist Melnik eine Stadt oder eine Traube? Findet
man Feteasca Alba im Piemont? Und haben Birndrops etwas mit fallenden Birnen zu tun? Wer bescheid weiss hat mehr davon, heisst es zu Recht, und um sein Wissen in Sachen Wein aufzupolieren, gibt es in der Weinliteratur schon eine beachtliche Reihe von Lexica, die Antworten auf allerlei Stichworte geben. ..... Etwas handlicher ist da das <<Taschenlexicon des Weins>> des Holländers Karel Meesters, der es schaft, auf kleinstem Raum rund 2300 Stichwörte zu erklären, ohne dass man die Lupe zum Lesen braucht. Erstaunlich komplett, erfrischend unkompliziert und inhaltlich kompetent bietet das Buch selbst Antworten auf Fragen, die man sich gar nie stellte. .... "


Berner Channe:

"....... Erscheint das Buch auf ersten Blick als reines Lexicon, entpuppt es sich beim Lesen als solide Lektüre über das Phanomen Wein und das in leicht verständlicher weise. In rund 2300 Begriffen werden Grundkenntnisse über Erzeugungsverfahren und Rebsorten ebenso vermittelt wie die wichtigsten Prozesse und qualitätsbestimmende Faktoren bei der Weinbereitung. Über 8000 Querverweise auf thematisch verwandte Begriffe tragen bei zu einem verzahnten Ganzen......."


Bündner Tagblatt:

".......darüber hinaus enthält das Taschenlexicon auch viele Informationen, die bislang nur in der Fachliteratur zu finden waren. Der Autor geht in seinem Werk nicht nur auf die wichtigsten Prozesse bei der Weinbereitung ein, sondern beschreibt zudem die einzelnen Rebsorten. ........."




© GoedeWijn.info